Über mich

ich wurde 1967 in Stuttgart geboren und bin dort in der Nähe auch aufgewachsen, bin also ein gebürtiger Schwabe, allerdings kommt meine Mutter aus Norddeutschland, so dass ich „zwei-sprachig“ aufgewachsen bin.

Sprachen zu lernen fiel mir leicht. Englisch ist wie eine zweite Muttersprache für mich und seit 2002 lerne und lehre ich die „Sprache des Lebens“ wie Marshall Rosenberg, der Begründer der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) sie nennt. Durch eine GFK-Trainerausbildung und die Teilnahme an vielen unterschiedlichen GFK-Trainings habe ich ein breites Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten, und Werkzeuge kennengelernt. Die GFK ist heute Teil meines Lebens. Ich denke und spreche GFK in allen Lebensbereichen und sogar nachts wenn ich träume…
Ich gebe seit 2003 GFK-Trainings und leite seit 2007 die GFK-Naturretreats.

Nach dem Abitur lernte ich das Schreinerhandwerk und finanzierte mich über viele Jahre mit selbständiger Arbeit als Handwerker.
Mit 18 Jahren begann zu meditieren, die ersten Jahre praktizierte ich Stille Meditation im ZEN Stil, später erweiterte ich meine Praxis um das Achtsamkeitstraining(MBSR) nach Jon Kabat-Zinn, das Stille Qi Gong und verschiedene dynamische Meditationsformen.

Parallel machte ich eine Ausbildung in Shiatsu und den Grundlagen der TCM (traditionell chinesische Medizin, Meridianlehre und Ernährung nach den 5 Elementen)

Auf ausgedehnten Reisen nach Indien und Nordamerika lernte ich den Himalaya und die Weiten der Wildnisse des amerikanischen Südwestens kennen und hatte dort die für mich tiefgehendsten Einsichten darüber, wer wir im Innersten sind, dass alles Leben aus der selben Quelle kommt und alles eins und verbunden ist . In der Stille dort fand ich die Erkenntnisse, die bis heute mein Leben und meine Coaching- und Seminararbeit inspirieren.

Seit dieser Zeit habe ich meinen eigenen inneren Heilungs- und Entwicklungs-Prozess systematisch beobachtet, dokumentiert und daraus über viele Jahre meine Arbeit in ihrer heutigen Form entwickelt. Es ist mir gelungen, die oft schwer zu erfassenden inneren Phänomene und Prozesse in ihrer Essenz zu begreifen, in klare Worte zu fassen und wirksame Coaching / Seminar-Strukturen zu entwickeln, die es heute vielen Menschen ermöglichen, in kurzer Zeit klären, heilen und entfalten können, was in Ihnen lebendig ist.

Freie Kreativität bedeutet mir sehr viel. Im Singen und Tanzen kann ich ausdrücken wofür es keine Worte gibt und kann verkörpern wie ich wirklich leben will. Seit 2015 erfinde ich eigene Lieder und finde darin meinen authentischsten Ausdruck. Unter „Angebote“/Singen finden Sie einige meiner Lieder zum Anhören und mit Text.

Dann kam der tiefste Einschnitt und die zugleich herz-öffnendste Erfahrung meines Lebens: meine geliebte Frau starb an einem schweren Krebsleiden.
Zum Glück konnte ich bis zu Ihrem Gehen für sie da sein, sie pflegen und begleiten.

Diesen Prozess täglich hautnah mitzuerleben brachte mich nicht nur mit dem tiefsten inneren Schmerz in Kontakt, sondern auch mit der größten inneren Kraft – der Liebe.
Sie hat mich so tief und existentiell berührt, dass für mich nur noch Weniges wirklich wichtig ist: mit Liebe präsent sein, das Leben würdigen, feiern und ihm dienen.
In Ruhe und mit Liebe miteinander und füreinander da sein.
Und aus dem Herzen heraus diesen Moment kreativ gestalten – hier und jetzt.

Dazu trägt meine Seminar- und Coachingarbeit bei – ich erlebe sie nun noch tiefer als essentiell sinnhaft.